Sauberes Frankfurt

Sondereinsatzgruppe

Die MitarbeiterInnen der Sondereinsatzgruppe erledigen das, was in Frankfurt schnell und unkompliziert in Ordnung gebracht werden muss. Bei ihrer täglichen Arbeit sind die sogenannten "Rollenden Hausmeister" mit Fahrzeugen unterwegs. Sie entfernen wilde Sperrmüllansammlungen und reinigen u. a. die ca. 1.500 Rot-Kreuz-Altkleider- und Glascontainern im Frankfurter Stadtgebiet. In Absprache mit dem Ordnungsamt und der Stabsstelle Sauberes Frankfurt führen sie Sonderaktionen durch, wie zum Beispiel zu Plakatentfernungen sowie die Reinigung der Außenbereiche vor und nach Großveranstaltungen in der Commerzbankarena.

Einsatzort: Stadtgebiet

Stellenbeschreibung:

Für die Stadt Frankfurt, Stabsstelle „Sauberes Frankfurt“ werden im Frankfurter Stadtgebiet Maßnahmen zur Verbesserung des Erscheinungsbildes der Stadt durchgeführt.

Die MitarbeiterInnen haben u. a. folgende Aufgaben:

  • Sondereinsätze für die Stabsstelle „Sauberes Frankfurt“
  • Entfernen von wilden Sperrmüllablagerungen aus dem öffentlichen Raum
  • Entfernen „wilder Plakatierungen“
  • Reinigung von Glas- und Altkleidercontainer, Glaskästen der Ortsbeiräte, etc.
  • Entfernung von Graffitis z. B. am Eisernen Steg

Wochenarbeitszeit: 39 Stunden

 

 

Koordination Sondereinsätze Stabsstelle Sauberes Frankfurt

Domenico De Marco

Sondereinsatzgruppe Sauberes Frankfurt

Elhouari Aouraghe
Chaib Benamar
Karl-Heinz Stiller